Der Crowntail wird mit CT abgekürzt. Die Abkürzung HMCT drückt aus, dass es sich um einen Crwontail mit 180 Grad Spreizung handelt und keinen verkürzten äußeren Flossenstrahlen der Caudale.

Gute CT`s, also HMCT`s, sind selten. Die meisten CT`s haben verkürzte äußere Flossenstrahlen, oder erreichen keine 180 Grad Spreizung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Crowntails gibt es zudem noch verschiedene Varianten.

Sie werden unterschieden in

  • Single Ray (SR)
  • Double Ray (DR)
  • Cross Ray, King Ray, King CT (CR, KR, King)

Bei einem Singleray treten die Flossenstrahlen aus dem reduzierten Flossengewebe einzeln heraus, ohne dass zwischen den austretenden Flossenstrahlen noch Flossengewebe vorhanden ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei einem Double Ray ist zwischen den aus dem reduzierten Flossengewebe heraus tretenden Flossenstrahlen auch Flossengewebe bis fasst zu den Enden der Strahlen, mindestens bis zur Hälfte, vorhanden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Cross Ray ist ein Single Ray wo sich die Flossenstrahlen überlappen. Es wird auch als King Ray oder als King CT bezeichnet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Mischung aus Double Ray und Cross Ray ist sehr selten und wird häufig als Double King bezeichnet. Diese Bezeichnung ist aber bisher noch nicht anerkannt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachfolgend einige Beispiele:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weibchen als Cross Ray gibt es nicht. Single Ray und Double Ray sind hier die Regel.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Viagra Dosierung ​​unterscheidet sich von den ​​Herstellern und Sie müssen ​​aufpassen, was Sie es viagra 100mg packen, die größte und wirksam, aber teuer.