Betta brownorum laichen oft in Verstecken oder Höhlen ab.

Bei mir haben die Fische auch an der Wasseroberfläche abgelaicht.

Vor der Paarung wird von Männchen ein geschütztes Revier abgesteckt. Jeder Eindringling der in dieses Revier kommt wird vertrieben. Als nächstes baut das Männchen an einer geschützten Stelle im Revier ein Nest. Sobald das Nest fertiggestellt ist, fängt das Männchen an ein Weibchen zu suchen.

Ich konnte beobachten, dass sich das Männchen nicht weiter als 15 cm vom Nest entfernt hat. Ich schätze, dass er maximal bis zur Grenze seines Reviers geschwommen ist.

Sollte er ein Weibchen gefunden haben lockt er es unter sein Nest.

Als erstes umschwimmen sich die Partner. Anschließend umschlingt das Männchen das Weibchen und dreht es auf den Rücken. Nach dem Lösen der Umschlingung sinken die Eier nach unten. Das Männchen beginnt die Eier aufzusammeln.

Ich konnte beobachten, dass das Weibchen einige Eier aufgesammelt und sie ebenfalls ins Nest gespuckt hat. Ist die Paarung beendet übernimmt das Männchen die Nestpflege. Das Weibchen hat sich bei meinen Betta brownorum immer im Revier des Männchens aufgehalten. Jeder Eindringling im Revier wurde jetzt vom Weibchen vertrieben.

Nachdem die Jungen geschlüpft waren, sind die Paare meistens zusammengeblieben und haben das Revier verteidigt.

Viagra Dosierung ​​unterscheidet sich von den ​​Herstellern und Sie müssen ​​aufpassen, was Sie es viagra 100mg packen, die größte und ​​effektivste, aber teuer.