Allgemeines:

Für die Zucht von Betta picta nimmt man am besten ein bepflanztes 60 Liter Aquarium. Den Fischen sollten auch etliche Versteckmöglichkeiten wie zum Beispiel eine Halbe Kokosnuss oder Wurzeln angeboten werden. Der Wasserstand sollte bei ca. 40 cm liegen und die Temperatur 27°C betragen. Einen Schaumstofffilter für die Wasserqualität müsste auch in das Zuchtbecken. Wenn das Aquarium so eingerichtet ist sollte es erst ein paar Tage einlaufen. Wenn das Aquarium eingelaufen ist könnt ihr das Zuchtpaar einsetzen. Füttert das Zuchtpaar mit Lebendfutter (Rote-, Schwarze-, Weißemückenlarven). Bis sich die Tiere paaren kann es einige Zeit dauern. Wenn das Männchen einen dicken Kehlsack hat, ist es ein Zeichen dafür, dass sich die Fische gepaart haben. Nach der Paarung wird das Weibchen aus dem Becken entfernt. Das Männchen wird die Eier im Maul ausbrüten und sie anschließend aus dem Maul lassen. Wenn das Männchen die freischwimmenden Jungen aus dem Maul lässt. Sollte es auch entfernt werden.

Zusammenfassung:

Technik:

  1. 60 Liter Aquarium
  2. Heizstab
  3. Schaumstoffilter
  4. Pflanzen und Verstecke

Viagra Dosierung ​​unterscheidet sich von den Produzenten und Sie müssen ​​aufpassen, was Sie es viagra 100mg packen, die größte und ​​effektivste, aber teuer.