Sie sind nicht angemeldet.

disabrina

IBC-Judge, Lifetime IBC-Member, SBC-,GBC-Mitglied, Bewerter VWB

  • »disabrina« ist weiblich
  • »disabrina« ist der Autor dieses Themas
  • Schweiz (Confoederatio Helvetica) Vereinigte Staaten von Amerika

Beiträge: 799

Name: Sabrina

Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. Juli 2012, 23:23

Posthornschnecken tot wegen Artemianauplien?

Hallo allerseits,

schon früher hatte ich immer mal wieder den Verdacht, dass das Sterben einiger Posthornschnecken in meinen Aufzuchtbecken einen Zusammenhang mit der Verfütterung von lebenden Artemianauplien einen Zusammenhang haben könnte, aber mittlerweile verstärkt sich dieser Verdacht täglich... Im einen Aufzuchtbecken, wo es mindestens 30 Babies hat, hatte es bis vor einigen Tagen ca. 7 lebende Posthornschnecken. Eine nach der anderen starb nun und liegen genau dort, wo sich die Arterien angesammelt haben, als sie noch herumzitterten... Dringen die Arterien irgendwie in die Schecken(häuschen) ein und 'killen' die Posthörner??

Habt ihr diese Beobachtungen auch schon gemacht?

LG sabi

2

Samstag, 14. Juli 2012, 04:57

Hallo Sabi,

so wie sich das für mich anhört fütterst du wohl etwas zu viel Artemien. Normalerweise sollten die Artemien zügig gefressen werden und sich nicht in einer Ecke sammeln, nach einer halben Stunde sollten fast alle verspeist sein, ansonsten verenden diese im Becken und belasten dein Wasser. Spülst du die Nauplien vorher gut durch (Salz im Ansetzwasser) ?
Ich denke das die Nauplien-Fütterung normalerweise den Schnecken nichts anhaben sollte, soweit ich mich erinnere ist mir zumindest noch nichts aufgefallen.
In der Regel habe ich immer Schnecken in meinen Aufzuchtbecken mit Jungfischen um die Futterreste zu vertilgen, selbst in jeder Georgbox hatte ich 2-3.

Gruß
Ralf

BlackSea

Fortgeschrittener

  • »BlackSea« ist männlich
  • Deutschland Türkei

Beiträge: 406

Name: Serkan

Wohnort: Darmstadt - City

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. Juli 2012, 07:08

Hallo,

Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass im Aufzuchtsbecken PHS sterben, aber nicht wegen den Artemien, sondern wegen dem Wasserwechsel.
Viel Ww ist nicht gut für die Schnecken.

Grüße Serkan.
Grüße Serkan


"Leben entsteht aus kleinen Dingen. Wenn man sie liebt, werden sie groß."

disabrina

IBC-Judge, Lifetime IBC-Member, SBC-,GBC-Mitglied, Bewerter VWB

  • »disabrina« ist weiblich
  • »disabrina« ist der Autor dieses Themas
  • Schweiz (Confoederatio Helvetica) Vereinigte Staaten von Amerika

Beiträge: 799

Name: Sabrina

Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. Juli 2012, 08:33

Hallo und danke für eure Antworten :)

Dann wird's wohl am Ww liegen. Den mache ich dort normalerweise täglich.
Lg sabi

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Übersetzen:

Deutsch  Englisch  Dänisch  Spanisch  Persisch  Französisch  Kroatisch  Italienisch  Japanisch  Niederländisch  Polnisch  Russisch  Schwedisch  Türkisch